Entspannungsverfahren für Körper, Geist und Seele

Informiere Dich hier über die drei Arten der Entspannungsverfahren, die von mir angeleitet werden. Die ersten beiden führen Dich sowohl körperlich als auch geistig auf eine entspannte Ebene. Das dritte, Traumreisen, sind eine Wohltat für die Seele und den Geist. Und wenn der Geist entspannt ist, entspannt sich auch der Körper.




Muskelentpannung (Relaxation) nach Jacobson

... ist ein wissenschaftlich anerkanntes Entspannungsverfahren, bei dem durch die gezielte Anspannung und Entspannung von Muskeln bzw. Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht wird. Nach einiger Übungszeit wird neben der körperlichen Entspannung auch eine psychische bzw. seelische Entspannung erreicht.

 

Progressive Muskelentspannung hat eine (medizinisch messbare) ausgleichende Wirkung auf das vegetative Nervensystem, das viele unbewusst ablaufende Körperfunktionen, wie Herzschlag, Hormonausschüttung oder die Verdauung steuert. Die ungesunde Anspannung wird reduziert zu einer mittleren Spannungslage, die Dir Leistungsfähigkeit und Gelassenheit zurückgibt.

 

Mit regelmäßigem Training kannst Du folgende Wirkungen erreichen:

 

> die Funktionen des Herz-Kreislauf-Systems normalisieren sich;

> Bluthochdruck kann abgebaut werden;

> das Immunsystem wird gestärkt und stimuliert die Selbstheilungskräfte des Körpers;

> Störungen wie Magen-Darm-Beschwerden und Kopfschmerzen lassen sich beheben;

> Schlafstörungen klingen allmählich ab;

> Angst kann abgebaut werden;

> die Sensibilität für körperliche und psychische Empfindungen entwickelt sich;

> Du entwickelst eine Gelassenheit;

> Du kannst Ruhe und Übersicht länger bewahren.

 

Die progressive Muskelentspannung ist neben dem Entspannungtraining auch Teil der Stresstherapie.

Für mehr Informationen oder eine Terminvereinbarung nehme gerne Kontakt mit mir auf.



Autogenes Training

...wurde von Prof. J. H. Schultz entwickelt. Es ist eine systematische Selbsthypnose, bei der im Zustand der inneren Konzentration das Gefühl der Schwere und Wärme entsteht. Stress wird abgebaut und die innere Ruhe kann wieder hergestellt werden. Aus diesem Zustand der tiefen Entspannung schöpfen sowohl der ganze Körper wie auch Seele und Geist neue Kraft, Vitalität und Energie.

 

Autogenes Training hat eine (medizinisch messbare) ausgleichende Wirkung auf das vegetative Nervensystem, das viele unbewusst ablaufende Körperfunktionen, wie Herzschlag, Hormonausschüttung oder die Verdauung steuert. Die ungesunde Anspannung wird reduziert zu einer mittleren Spannungslage, die Dir Leistungsfähigkeit und Gelassenheit zurückgibt.

 

Bei einem konsequenten Training werden u.a. folgende Wirkungen festgestellt:

 

> Wir entwickeln ein Gefühl der Gelassenheit gegenüber äußeren Aufregungen.

> Wir werden ruhiger, haben weniger Ängste und unser Selbstvertrauen stärkt sich.

> Wir schlafen besser. Richtig angewendetes AT kann 2—3 Stunden Schlaf ersetzen.

> Die Gedächtnisleistung wird gesteigert.

> Wir können Schmerzen lindern oder sogar ganz abstellen.

> Unsere Selbstkontrolle und Selbstkritikfähigkeit nimmt zu.

> Wir können psychosomatische Krankheiten mildern oder sogar vollständig abbauen.

 

Nach Absprache werden in der Therapie auch Autogene Traumreisen (Autosuggestion) verwendet. Sie bilden eine Insel im Stress des Alltags und bewirken Entschleunigung sowie aussteigen aus dem s.g. "Gedankenkarussell"

 

Das Autogene Training ist neben dem Entspannungtraining auch Teil der Stresstherapie.

Für mehr Informationen oder eine Terminvereinbarung nehme gerne Kontakt mit mir auf.


Traumreisen (Phantasiereisen)

Bei der Traumreise (häufig auch Phantasiereise genannt) begibst Du Dich auf eine gedankliche Reise, bei der Du Dich bewusst in eine vertraute, angenehme Situation bringst. So können Traumreisen zum feinkörnigen, warmen Strand führen, in einen Heißluftballon, der durch den Abendhimmelschwebt oder über eine grüne, saftige Wiese zu einem großen, starken Baum führen .... Bei der Traumreise sind den Themen keine Grenzen gesetzt.

 

Traumreisen sind neben dem Entspannungtraining auch Teil der Stresstherapie.

Für mehr Informationen oder eine Terminvereinbarung nehme gerne Kontakt mit mir auf.